Fanclub-Treffen mit Gelios und Ji

Am 8. März veranstaltete der FCA das „Fanclub Heimspiel“. Dazu hatten alle Fanclubs im Vorfeld die Chance sich für einen Spieler Besuch zu bewerben. Diese Chance konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Deshalb planten wir den Tag und schickten unsere Bewerbung ab. Am 19. Februar bekamen wir dann mitgeteilt, dass uns bei der Verlosung der dritte Torwart Ioannis Gelios und der Stürmer Dong-Won Ji zugeteilt wurden. Die Freude war natürlich riesig, dass sogar gleich zwei Spieler zu Besuch kommen sollten.

Als schließlich der 8. März kam, trafen wir uns am Big Bowl in Kempten gegen 13:45 Uhr mit den beiden Spielern. Schnell lockerte sich die Atmosphäre auf und wir verteilten uns auf die drei reservierten Bowling Bahnen. Während sich extreme Talent Unterschiede im Bowling aufzeigten führten wir interessante und persönliche Gespräche über den FCA und das drumherum. Nach etwa eineinhalb Stunden, die wie im Flug vergingen, machten wir uns schließlich auf den Weg zu unserem nächsten Programmpunkt. Verteilt auf einige Autos fuhren wir gemeinsam weiter zum Meckatzer Bräu Engel. Bevor wir dort unseren reservierten Tisch bezogen schossen wir noch ein gemeinsames Gruppenbild samt Gelios und Ji. Auch hier bot sich die Möglichkeit weitere Gespräche zu führen während wir auf unser Essen warteten. Im Anschluss an das Essen bedankten wir uns bei den beiden Spielern für ihr Kommen und überreichten Ihnen jeweils einen Fanclub Schal. Im Gegenzug überreichten uns Ioannis und Dong-Won, zu unserer Überraschung und großen Freude, für den Fanclub signierte Trikots ehe sie sich auf den Rückweg nach Augsburg machten.

Nach der Abreise der beiden Spieler war deutlich zu merken, dass alle den Tag als rundum schön erachten und wir uns gerne wieder bewerben für einen Spielerbesuch.

Vielen Dank an dieser Stelle an den FC Augsburg für diese Möglichkeit!

 

Bilder:

 

34. Spieltag FC Augsburg – Eintracht Frankfurt, 10.05.2014, 13/14

Nebenworte zum Spiel:

Zum Saisonende spielte der FCA dieses Jahr daheim gegen Eintracht Frankfurt. Mit der Einstellung, dass man noch die Europa League erreichen könnte wenn Mainz gegen Hamburg patzt aber falls nicht trotzdem eine super Saison hinter uns liegt ging es am Samstag morgen ins Rosenaustadion. Mit einer beachtlichen Anzahl an Oberallgäuern stimmten wir uns dort mit Steaks und Bier auf das letzte Spiel ein. Im Rosenaustadion entstand schließlich auch das Gruppenbild bevor wir zum Fanmarsch aufbrachen. Dieser führte bei idealem Wetter in etwa einer Stunde zum Stadion. Wie inzwischen normal bezogen wir unseren Platz unterhalb des Banners auf Höhe des Eingangsbereichs. Nach Abpfiff stand schließlich zwar fest, dass wir nächste Saison nicht in der Europa League spielen werden aber dennoch war bei keinem Trauer zu merken aufgrund der grandiosen Saison mit 52(!!!) Punkten. Im Anschluss erfreuten wir uns am Freibier und ließen die Saison in Ruhe im inneren des Stadions ausklingen.

Spielbericht (by fcaugsburg.de): Hier klicken

Bilder:

28. Spieltag FSV Mainz 05 – FC Augsburg, 29.03.2014, 13/14

Nebenworte zum Spiel:

Zum nächsten Auswärtsspiel fuhren wir morgens um 8.35 Uhr zu viert (Nici fuhr bereits früher) mit dem Zug von Kempten los und trafen um 13 Uhr am Mainzer HBF ein. Nach kurzer Stärkung ging es mit einem Shuttlebus zum Stadion was man auf einer Recht verlassenen Fläche außerhalb fand. Im Stadion selbst trafen wir dann noch auf Flo und Daniel die mit dem Bus angereist waren. Der Gästeblock war gut befüllt allerdings wurde die Legio Augusta bereits vor dem Spiel durch die Polizei mit dem Zug nach Hause geschickt wodurch kaum Koordination im Block vorhanden war und die Gesänge nur anfangs funktionierten. Leider war in diesem Spiel der Wurm drin. Früh verletzten sich Tobi Werner und Klavan. Beim zweiten Gegentor schoss Ostrzolek den Torwart Marwin Hitz an usw. Aber auch nach zuletzt der ein oder anderen Schwäche im Spiel sind wir Stolz auf unser Team für diese bis jetzt schon tolle Saison!

Bevor wir nach dem Spiel den Zug zurücknahmen gab es noch Asia-Nudeln am Bahnhof und die letzten Sonnenstrahlen zum Abendessen bei angenehmen Temperaturen.

Rückkehr in Kempten 23.30 Uhr…

Spielbericht (by fcaugsburg.de): Hier klicken

Bilder:

27. Spieltag FC Augsburg – Bayer 04 Leverkusen, 26.03.2014, 13/14

Nebenworte zum Spiel:

Zum Heimspiel in der englischen Woche fuhren wir diesmal mit insgesamt 7 Leuten im Zug und eine Person mit dem Auto. Wie seit dieser Saison üblich setzten wir uns ca. 2 Stunden vor Spielbeginn ins Unikum um uns zu Stärken. Dann trafen wir pünktlich um ca. 19 Uhr im Stadion ein (20 Uhr Anpfiff) und nahmen unseren Stammplatz unterhalb des „1907“-Banners ein. Trotz einer tollen Leistung der Mannschaft verloren wir 1:3 gegen Leverkusen und die Mannschaft schaffte es leider nicht das erste mal gegen eine der Top-4 Mannschaften in der Liga zu gewinnen.

Danach fuhren wir wieder mit dem letzten Zug nach Kempten wo sich unsere Wege wieder trennten bis zum Fanclub Treffen am Freitag.

Spielbericht (by fcaugsburg.de): Hier klicken

Bilder:

25. Spieltag FC Augsburg – FC Schalke 04, 14.03.2014, 13/14

Nebenworte zum Spiel:

Am 14.03.2014 ging es zum ersten Freitagabendspiel des Jahres. Aufgrund dessen, kam es unter anderem auch dazu, dass ein Teil nach der Arbeit per Auto anreiste. Der Rest (6er Gruppe) machte sich wie gewöhnlich von Kempten um 16.30 Uhr mit dem Zug auf den Weg. Unser Ziel wurde dabei um 17.30 Uhr erreicht wo es direkt weiter Richtung Unikum ging um noch das ein oder andere zu essen bzw. zu trinken. Zudem fand sich dort auch der Rest des Fanclubs ein, der aus verschiedenen Gründen per Auto angereist war und so konnten wir uns schließlich alle gemeinsam gegen 19 Uhr gestärkt zum Stadion auf machen. Erstaunlicherweise klappte diesmal sogar das „früh im Block sein“ reibungslos und so konnten wir unseren, inzwischen Lieblingsplatz, auf Höhe des Eingangs problemlos zusammen beziehen. Bzgl. des Spiels waren wir uns relativ einig. Der Schiedsrichter traf auf BEIDEN Seiten merkwürdige Entscheidungen die das Spiel etwas kaputt machten. Nach dem frühen Führungstreffer durch Tobi Werner (Timos neuer Song: „Tobi Werner wunderschön“) herrschte ausgelassene Stimmung im Block und das ein oder andere Bier fand seinen Weg eher über die Köpfe des Fanclubs als in den Mund. Leider ging das Spiel durch ein zwei Tore von Huntelaar verloren doch trotzdem sollte man nicht traurig sein denn wir stehen immer noch auf dem unglaublichen Platz 8 (wer hätte das erwartet?).

Nach dem Spiel ging es dann zurück zum HBF wo, gottseidank, jeder rechtzeitig eintraf um den letzten Zug nicht zu verpassen. Auf der Heimfahrt machte sich dann das Freitagabendspiel beim ein oder anderen nach der Arbeitswoche bemerkbar.

Auf 3 Punkte in Wolfsburg!

Spielbericht (by fcaugsburg.de): Hier klicken

Bilder:

24. Spieltag M`Gladbach – FC Augsburg, 08.03.2014, 13/14

Nebenworte zum Spiel:

Im ersten Auswärtsspiel im März ging es am Samstag den 08.03.2014 nach Mönchengladbach. Dort waren wir diesmal insgesamt 7 Leute die in Verbindung zum Fanclub stehen. Dabei reisten wir in drei Gruppen an. Ein Teil mit dem Auto, ein weiterer Teil mit dem Zug wobei ein verlängertes Wochenende geplant wurde und der dritte Teil mit fanfahrt.de Bus.

Diejenigen von uns die bereits Freitag in NRW waren, trafen sich auf das ein oder andere Kölsch und bereiteten sich so schon mal auf das Spiel am darauffolgenden Tag vor.

Schließlich hieß es dann am Samstag „FCA Time“. Vor dem Spiel trafen wir uns alle gemeinsam am Fanfahrt Bus und stimmten uns auf dieses ein. Insgesamt waren bei diesem Spiel 7 Busse vor Ort, zusätzlich zu den über andere Wege angereisten. Dadurch war der Block beachtlich gefüllt und durch viele Fahnen wurde der Block in den schönsten Farben („rot-grün-weiß“) geschmückt. Zum Spiel kann man sagen, dass die Stimmung, speziell nach dem zweiten Tor durch Tobi Werner ausgelassen war.

Betrachtet man die Tabelle nach diesem Spieltag kann man es gar nicht fassen wo der FCA im Moment steht! 6. Platz —> Europa wir kommen!!!

Spielbericht (by fcaugsburg.de): Hier klicken

Bilder:

23. Spieltag FC Augsburg – Hannover 96, 01.03.2014, 13/14

Am 01.03.2014 ging es wieder einmal ins schöne Augsburg. Dabei machte sich diesmal eine beachtbar große Gruppe von 12 Leuten, von Kempten auf den Weg nach Augsburg. Dort kehrten wir gegen 13 Uhr im Unikum auf ein Bier und eine kleine Stärkung ein bevor es schließlich weiter zum Stadion ging. Dort erlebte man ein Spiel bei dem am Ende Unstimmigkeiten über den Ausgang herrschten. Punkt gereicht oder war doch mehr drin? Zur Abrundung des Samstag ging es dann noch in die Bahnhofskneipe und wir schauten gemeinsam die Blamage von S04 an.

 

Bilder:

WordPress theme: Kippis 1.15